Regentag am Großen Kranzberg

29 09 2012

…aber es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung. Also regenfeste Jacke, Hose und Stiefel an und auffi gehts, von Mittenwald einen Aufstieg an Wasserfällen vorbei über den Berggasthof St.Anton auf den Großen Kranzberg, der gar nicht so groß ist, aber einen wunderbaren Ausblick über die umliegenden Berge des Wettersteingebirges bietet, wenn sie nicht gerade hinter Nebel und Wolken verschwunden sind. Auf dem Berg steht eine Schutzhütte, die mit Stahlseilen an schweren BetonFundamenten verzurrt ist damit sie bei den hier oft herrschenden Stürmen nicht wegfliegt.

Auch bei regnerischer Witterung haben die Berge ihren Reiz, es sind wenig Leute unterwegs und die klare frühherbstliche Luft ist einfach phantastisch. Runter über Lautersee und Ferchensee zurück nach Mittenwald. Hier im Bild ein sog. Stadl, eine Hütte, in der die Bauern ihr Heu lagerten. Dieser Stadl hat es nun hinter sich, da die Bauern ihr Heu nun auch in größeren Hallen einlagern. Solche Stadl stehen überall auf den Almwiesen, werden teilweise auch noch genutzt. Sie sind recht massiv gebaut, da sie im Winter gewaltige SchneeLasten tragen müssen. Solch eine mächtige Schneedecke hat diesem hier wohl auch das Rückgrat gebrochen.