HÖÖÖÖREN, wo der Hase läuft…

21 01 2019

Wie wichtig es ist, ein Geräusch auch orten zu können, weiß man für gewöhnlich erst, wenn es nicht mehr geht. Auch wie schön Musik wieder ist, die auch stereo zu hören ist weiß man um so mehr zu schätzen, wenn dies nach langer Zeit, sehr langer Zeit wieder geht.

krankenhaus

Und so bin ich gerade heute sehr sehr dankbar für Arbeit gleich mehrerer Dres., die mir in den vergangenen 10 Monaten gehörtechnisch wieder aufd Pferd geholfen haben. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen




Licht der Hoffnung aus Johannesburg

18 01 2019

Soweto – das steht für „South-West-Township“ und liegt in der Nähe von Johannesburg. Aus Deutschland kam eine Idee, die in Südafrika zum Leben erwachte. Eine Idee, die für die Einwohner der Johannesburger Randbezirke Soweto und Alexandra in zweierlei Hinsicht ein Hoffnungslicht darstellt. Einmal haben 65 Menschen aus den beiden Townships, den Armenvierteln von Johannesburg durch dieses Projekt Lohn und Brot gefunden. Zum Anderen produzieren diese Menschen überwiegend in Handarbeit einfach zu bedienende Solar-Laternen in zwei Größen. Solarlaternen, die ungefähr so hell leuchten wie eine dicke Kerze. Ziel der „Sonnenglas“ Hersteller ist es einmal, den Bewohnern der Gegenden ohne Stromversorgung ein brauchbares Licht für die Nacht zu ermöglichen, das im Gegensatz zu Kerzen und Öllampen keinerlei Brandgefahr mehr birgt und trotzdem hell genug ist, um auch lesen zu können. Die Sonnengläser erfreuen sich großer Beliebtheit in Südafrika, auch hier in Deutschland sind sie praktisch und vielseitig einsetzbar für Camper, Angler, Bauwagenbewohner oder einfach als Schmuck in der Wohnung, denn man kann dekorative Dinge in die Gläser legen, die dann einfach ins richtige Licht gerückt werden. Ja, sie sind mit knapp 30 Euro pro Stück kein billiges Vergnügen, doch sind sie fair hergestellt, auf Nachhaltigkeit und lange Lebensdauer ausgelegt und die Solar- Elektronik kann am Ende ihrer Lebensdauer eingeschickt und ausgetauscht werden. Nachhaltigkeit bedeutet also Wiederverwendung der meisten Teile dieser sehr solide gebauten Laterne. Mit jedem Sonnenglas, das wir hier in Deutschland erwerben, unterstützen wir dieses Projekt.  Zwei von ihnen hab ich schon verschenkt und eine steht nun auch bei mir.  zurSonnenglasseite

wolf2296





LebensZeichen…

11 01 2019

Ja, mich gibt es noch. Und dieses noch recht neue Jahr beginnt für mich mit einem Aufenthalt im kranken Haus. Dort gebe ich mich in die Hände eines Feinmechanikers unter den Chirurgen, der es hoffentlich schaffen wird, meine doch recht kaputte linke Radartüte wieder einigermaßen hinzubekommen. Das muß ja noch ca 10Jahre mindestens funktionieren. Oiso mal Daumendrücken, Ihr Lieben. Ich melde mich hier wieder, wenn die Kuh vom Eis ist und hoffentlich das Öhrchen wieder geht äääh hört.

Leuchtturm Pellworm

Ich werde auf jeden Fall berichten ob und wie das dann geklappt hat und ich wünsche mir, endlich mal wieder stereo zu hören, wieder einen Klang auch orten zu können…