Frischluft im Lande….

9 07 2015

nach der brütenden Hitze der vergangenen Tage ist nun seit einiger Zeit wieder viel Luft waagerecht unterwegs. Die vielen Gewitter, die in fast ganz Deutschland wieder zu erheblichen Schäden geführt haben, waren hier oben im Nordosten nur noch in Resten vorhanden. Diese Reste reichten aber für ein paar wunderschöne Blitzfeuerwerke am Himmel, die gottlob hier alles in Ruhe ließen. Regen gab es in dem Zusammenhang mal schlappe 0,3 Liter pro Quadratmeter, wo im Raum Bonn taubeneigroße Hagelkörner herunterklönkerten. zweiblitzeüberwasserwolkenblitzDie Wärme des Wochenendes hat zumindestens bei uns hier oben die Wassertemperaturen ordentlich erhöht und ich war kurz vor diesem Gewitter auch nochmal drin, im badewannenwarmen Wasser am Lubminer Strand. Dann zog das aber recht schnell aus West kommend auf, worauf ich dann doch lieber raus bin, aus dem Wasser. Mit der Kamera im Anschlag hab ich dann die Wolkenbilder beobachtet und hier unten rehts ist sogar eine kleine Böenwalze zu erkennen. collage

Advertisements

Aktionen

Information

5 responses

9 07 2015
Gwen

Oh, sehr eindrucksvoll. Aber, live möchte ich lieber nicht erleben. Wir hatten hier noch kein Gewitter in diesem Jahr. Was Wales betrifft: die Zahl der deutschen Touristen steigt und steigt, aber hier ist es anders als in Cornwall oder Irland. Wales ist populär für die biker aller art und wanderer. Durch die Gegend zu düsen macht sicher Spaß, weil es so einsam ist und kurvenreich. Nur die Schafe und wilde Pferde sind anwesend. mountain bike ist hier auch sehr zu empfehlen. Niedliche Häusschen mit zuckerbäcker hübschen Vorgärtchen wie bei Rosamunde Pilcher wäre nichts für waliser. Und gerade das suchen die deutschen hier. Doch vergebens. An der Küste kann man solche Dörfchen finden, weil die Einwohner dort von der Tourismus leben. Midwales lebt mehr von der motorisierten oder wanderfreudigen Touristen. Und diesen wollen eine schlichte Übernachtung ohne jedlichen Schnick-Schnack. Natürlich bist du bei uns herzlich willkommen. Bekommst Paar Tage geschenkt als Landsmann;-)) https://www.wimdu.co.uk/offers/HNZX4LAM

10 07 2015
Wolfgang aus Greifswald

Das würde mich sehr, sehr freuen, liebe Gwen. Und „Rosamunde-Pilcher-Häuschen“ ist so mit das Letzte, was ich in dieser, Euren herben, schönen Landschaft vermuten und suchen würde. Ich mag die kargen Landschaften wie auch die einfachen Häuser, die dort auch hinpassen, wie Du sagst, ohne Schnickschnack ohne unnötiges Brimborium. Es ist in Pommern ähnlich: direkt an der Küste die pompöse Bäderarchitektur und im Landesinnern eher einfache Häuser. Ganz liebe Grüße zu Dir ins walisische Hügelland vomollen, grauen Wolf aus dem Land am Meer.

9 07 2015
Frau Tonari

Traumhafte Bilder.
Aber ich würde ganz schnell meine Beine in die Hand nehmen.
Gewitterschisser, ich.

10 07 2015
Perle

Bin auch ein Schisser. Leider musste ich das Sausegebraus voll aufladen.

14 07 2015
Wolfgang aus Greifswald

Kommenden Freitag isst wieder etwas Aufpassen aangesagt – da könnte es wieder was grummeln am Himmi. Kurze aber heftige Warmluftzufuhr aus Südwest, die in der Nacht zum Sonnabend schon wieder aus Nordwest verdrängt wird. Da entsteht wieder eine markante Luftmassengrenze, an der es gut rumpeln kann. Schaunmermal! Lieben Gruß nach New Firecastle vom ollen, grauen Wolf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: