Was’n Wochenende…

13 08 2012

…Am Sonnabend haben tausende Pommern gezeigt, was sie von der Braunen Pest halten, die sich auf einem streng abgeschirmten Bauernhof in Viereck einfand , um ein „PresseFest“ (oder FressePest) abzuhalten. In der ZDF-Mediathek ist einiges davon zu sehen: Über 2000 Menschen bildeten eine Menschenkette von Pasewalk bis nach Viereck. Die „national befreite Zone“, wie die feinen Herrschaften ihre Ansiedlung nennen, kam ganz gut in die Bredouille und der Oberste Klappspaten der Truppe konnte da vor seinen Spießgesellen geifern – wen interessierts?

Und der Sonntag war quietschbunt und pickepackevoll mit vielen schönen Erlebnissen: Es ging los am späten Vormittag bei einer guten Tasse Kaffee bei der meine LeuchtturmWärterin und ich dem Ersten Greifswalder MotorradGottesdienst beiwohnen durften. Ganz viel sidolgeputzter Chrom und glänzender Lack. 1000 Leute haben auf dem Markt ihre 750 Hocker aufgestellt, Motorräder aller Marken, Größen und Gattungen – von Harleys, Großen und Kleinen Truden, Emmen und sogar einige Simson-Mopeds gab es alles zu sehen, was zwei Räder hat. Nach dem Aaronitischen Segen vom Pastor hieß es „Helme auf und an die Böcke!“ und der Platz erfüllte sich mit dem Geknatter hunderter Motoren. Der HornissenSchwarm machte sich auf eine Rundfahrt ins nähere Umfeld Greifswalds. Und wir besuchten „unsere“ Tierchen im WestEnd der schönsten Hansestadt am Ryck.

Bei den TierParkBewohnern gab es grade Mittagessen und die meisten befleißigten sich ziviler TischSitten. Bei Hängebauchschweins ging es hingegen zu wie bei Schweins und die NasenBären können sich beim Fressen nicht riechen. Die stürzen sich aufs Obst, als wenn es kein Morgen gäbe. Am späteren Nachmittag lud ein wunderbares Licht uns zum Photographieren am Schloß Ludwigsburg ein. Dieses Schloß der alten PommernHerzöge ist mittlerweile in der Substanz gesichert, ebenso die Hauptgebäude des Wirtschaftshofes. Die Nebengebäude sind allerdings ziemlich marode, sie geben aber wunderbare Photomotive. Dieser Hof ist ein wunderbares bauliches Ensemble und es gibt noch einen liebevoll gepflegten Kräutergarten, dessen Erzeugnisse auf den Kräuter- und Räuchermärkten regelmäßig angeboten werden. Und wir zogen ein Stück weiter an den Strand der Dänischen Wieck, von wo sich ein richtig schöön kitschiger Sonnenuntergang anbahnte, den wir mit Kamera im Anschlag und auch einfach so in uns aufsogen. Unser schönes PommerLand zeigt, was es in puncto Sonnenuntergang so zu leisten imstande ist. …und so endete dieser wundervolle Tag als KraftTag für eine neue Woche, deren erster Tag ja nun auch schon wieder vorbei ist.

Advertisements

Aktionen

Information

11 responses

13 08 2012
Träumerle Kerstin

Ah – das sind wieder Aufnahmen, die ich liebe. Sonnenuntergang am Meer – was Schöneres gibt es kaum. Solch eine Farbengewalt! Da würd ich gern sitzen, aufs Meer schauen und träumen. Danke für solche fantastischen Aufnahmen!
Liebe Grüße von Kerstin, bei der es nachts jetzt schon ordentlich kalt wird!

13 08 2012
Wolfgang aus Greifswald

Ja in der N8 schon richtig kalt, NebelSchwaden unterwex – die Kraniche und Gänse üben schon den Formationsflug, allenthalben schon StoppelÄcker und der Herbst kündigt sein Kommen irgendwie schon an. Jetzt aber noch zwei bis drei Wochen SommerWeddä, SchäffWeddä! GLGr zuryck zu Dir nach KöBrü vom ollen WaldSchrat aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

13 08 2012
Frau Blau

das sieht wahrlich nach einem bunten Tag aus und gut, dass sich mittlerweile soviele dem mob entgegenstellt 🙂
um die sonnenuntergangsbilder beneide ich euch ja schon ein gaaanz kleines bißchen

liebgrüß und drück

13 08 2012
Wolfgang aus Greifswald

GLGr+drücks zuryck in den BlackForest. Wir sind hier auch ein bißchen stolz auf unsre Pommern und den guten Storch Heinar und wir wünschen nixx sehnlicher, als daß die KackBratzen irgendwann mal realisieren, daß sie KEIN MENSCH braucht – weder im PommerLand, noch in Mecklenburg noch sonst irgendwo.

14 08 2012
Frau Blau

nun ja, lieber Wolf, wenn sie schlau wären, hätten sie es schon längst bemerkt, aber eben… wie hieß es schon für uns Kinder so passend? DBDDHKPSAV und nun zum mitschreiben: doof bleibt doof, da helfen keine Pillen, selbst Aspirin versagt 😉

ganz liebe Grüße an dich und deine Leuchtturmwärterin
eure Frau Blau

13 08 2012
synchronuniversum

Schade, dass du Morgen Madamchen nach Stralsund chauffieren mussst – und ich soviel zu schreiben habe, dass ich, wenn ich einmal drin bin auch nicht wieder aufhören kann einfach so. Mein ♥, einen dicken unendlichen Kuss für diesen wundervollen Sonntag mit dir, der an Intensivität, Abwechslung und Zärtlichkeit kaum zu überbieten war.
Tschülp
dein Spatz
PS: Hornissenschwarm ist übrigens leicht übertrieben – da hat man ja gar nüscht gehört, so brav und artig waren die 😉

13 08 2012
Wolfgang aus Greifswald

Es war soooo schön mein Spatz, mein tapferer KampfSpatz. Das schreit nach Wiederholung. Und die Ewige See hat Zeit, bis daß wir wiederkommen, sie zu bewundern. Sei gaaaaanz lieb umarmt Du meine LeuchtturmWärterin.

13 08 2012
Himmelhoch

Du flunkerst (sicherlich), denn Sidol gibt es nicht mehr, aber schöne Fotos gibt es bei dir. – Den „Obstsalat“ aus dem Tierpark hätte ich jetzt gern!!!

13 08 2012
Wolfgang aus Greifswald

SIDOL- das gibts nicht mehr, ElsterGlanz auch nicht mehr – aber jede(r) weiß, was gemeint ist. Und womit auch immer die Biker ihre Petroleum-Reithwagen geputzt haben – alles glänzte in der kühlen SommerSonne ganz prächtig…. Und ist es nicht toll, wie liebevoll die Tini vom TierPark das Futter für ihre Schützlinge anrichtet? Und die Tiere kriegen wirklich diese wunderschönen Obstteller kredenzt und man kann es ihnen ansehen, wie gut ihnen das tut.
GLGr zu Dir in die Hauptstadt vom ollen grauen Wolf.

14 08 2012
Frau Momo

Ich habe drei Tuben Elster Glanz in meinem Schrank 🙂 Gibt’s so ca. 1 x im Jahr bei Feinkost Albrecht. Und mit Sidol haben wir unlängst Stolpersteine gewienert in unserem neuen Stadtteil.
Die Menschenkette war die Wucht! Ich habe bei uns auch noch zum Nordmagazin verlinkt, weiß aber nicht, ob’s da noch zu sehen ist.

25 08 2012
chinomso

Deine Fotos sind wieder mal wunderschön. Danke.
Und ich sehe mal die Bigi wieder. Muss auch mal wieder ihren Blog besuchen.

Es freut mich, dass ihr beide so eine gute Zeit gehabt habt. Oder immer noch und immer wieder habt. Ihr beide seid mein Vorzeige-Blogger-Liebespaar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: