SONNenTAG

20 02 2011

… Nachdem wir im PommerLand gefühlte Monate ohne SonnenLicht auskommen mußten, spendierte die dicke Frau Osram heute ab mittag wieder ein  paar ihrer Strahlen, allerdinx ohne die dazugehörige Wärme. Die ist ihr irgendwie bei der Gasexplosion auf ihrer Oberfläche am vergangenen Montag abhanden gekommen. Die Luft hatte nur 2° unter Null, kam aber dank des lausigkalten Ostwinds mit gefühlten elfunddreißig Grad minus daher, daß einem der Finger am Auslöser der Cam festfror. Ein Fehler, die Handschuhe schon in der Tiefe des KleiderSchranks verschwinden zu lassen.Meine LeuchtturmWärterin und ich haben dankbar dieses wunderhelle SonnenLicht genossen, egal, wie biestig der OstWind uns um die Ohren pfoff*grins*hier an meiner und ihrer LieblinxStelle am Greifswalder Bodden, welch selbriger  sich ob er GesäßKälte derzeit wieder anschickt, komplett zuzufrieren. Die Kälte macht Finger klamm, erzeugt Druppen anne Näs und machte leider auch bigis Knochen sehr  schmerzvoll zu schaffen, so daß unser StrandGlyck nur recht kurz ausfiel. Aber psssst, das sollte ich doch gar nicht erzählen*duckundwech* Also wieder zuryck zum Auto. Ich hab dann noch ein paar Bilder geschossen und dann ging es wieder nach Hause auf einen heißen coffeinhaltigen Trunk und Bilder gucken am RechenKnecht.

Euch allen nun einen schönen WE-Ausklang und morgen einen entspannten Start in die ArbeitsWoche.

Advertisements

Aktionen

Information

9 responses

20 02 2011
nichts | SynchronUniversum

[…] *:o)))))* Posted in ganz kurz | Tags: Nichts […]

20 02 2011
bigi

Gar nicht kurz das Glyck, im Gegenteil. Zwar waren uns keine Stunden da draußen beschert, aber dafür wirkt es ganz bestümmt mindestens ne Woche nach! Und es hat soooooooooooooooooooooo gut getan!!! Endlich Frau Osram, die Luft, mit du da dort…
Dicken Kuss
dein Spatz bronzesilberne Locke 😆
Tschülp

20 02 2011
freidenkerin

Huh! Da wird’s mir allein vom Bilder anschauen ganz fröstelig! Gar so kalt ist’s in München nicht, obwohl es seit etwa zwei Stunden wieder schneit…
Schönen Wochenstart!

21 02 2011
Doro

Ohhhhhh, schön. Ich freu mich riesig, daß ihr zwei beide wenn auch nur kurz mal wieder am Meer wart *psssssst,noch 15xschlafen*
Davon kann man dann wieder lange zehren.
lieben Gruß
Doro

21 02 2011
Vivi

Hallo Wolfgang. danke fuer deinen Besuch bei mir am Blog. Ich hatte schon paar mal bei dir vorbeigeschaut, speziell wegen des Grusses von Shabbat Shalom, das mir natuerlich sofort auffaellt. deine Bilder sind Klasse. Heut dreht die Sonne wieder etwas auf und ab morgen wird es wieder waermer. Dafuer hatten wir gestern ganz starken Jerusalemer Winter.

21 02 2011
KW 7/8 | SynchronUniversum

[…] geil und soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo kalt. Nun, mein Schatz schrub ja schon ausführlich darüber, und wie sich jeder denken kann, sind diese Bilder auch von ihm. Und die Meinen kommen später! […]

21 02 2011
Li Ssi

ganz schöne bülders und jaha… nur noch sechsmal schlafen… doro, ick hab vorsprung – lach… – ich denk eigentlich an nix anderes mehralsmeer ;o)

22 02 2011
april

Toll sieht’s aus, aber auch bitterkalt (wie du ja schreibst). Hier ist es heute sonnig bei – im Moment – minus 3 Grad.

27 02 2011
Himmelhoch

Über die Kälte habe ich geflissentlich hinweg geguckt, aber Bigis gefärbte Haarsträhne fiel mir sofort ins Auge.
Hier ist es nur 3/4 so kalt, reicht mir aber auch!
LG von mir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: