Vier Castoren und viel Schnee

16 12 2010

kommen nach Pommern. Weiße WeihnachtsGeschenke in Form kleiner weißer Kristalle und großer weißer TransportContainer.  Zu dem Anlaß gibts am Greifswalder Weihnachtsmarkt derzeit viel alternativen Christbaumschmuck zu bestaunen.

In aller Herrgottsfrühe soll der Zug mit der strahlenden Fracht in MV ankommen und die Spediteure hoffen, den Zug bis zum Mittag auf dem EWN- Gelände zu haben. NDR- Teams sind vor Ort mit Ü-Wagen und werden ausführlich berichten.

Es ist milder geworden und momentan schneit es noch nicht. Auf dem Ryck ist auch kein Eis mehr, so daß es momentan auch erträglich ist für die SchwellenHocker, MahnWächter,  und die Besatzungen der grünweißen und blausilbernen PartyBusse entlang des CastorWeges. In der schönsten Hansestadt am Ryck ist es bis auf ein paar siegheilpöbelnden EinZeller in der MühlenStraße (nööö, Nazis gibts doch bei uns nich) ruhig und friedlich und nach einem spätabendlichen StadtRundgang mit Frau Momo aus dem Fiete-und-Hein-Land gehen jetzt hier auf meinem Turm die Lichter aus. Mal schauen, ob wir in der Frühe den Zug in Greifswald begrüßen.Der SchneeSturm wird im Laufe des Donnerstags über das PommerLand brausen und bis mindestens Sonnabend mittag jeglichen Betrieb der Deutschen Bahn unmöglich machen. Vereiste Oberleitungen, eingefrorene Weichen, abrüsselnde Lokomotiven, mindestens drei SchneeFlocken hochkant auf dem Gleis werden zwar die CastorAnkunft nur unwesentlich, die Frau-Momo-Abreise allerdinx erheblich verzögern

Allen hier eine GN8

NachTrag 07:25: Das SchneeTief Petra raucht gerade über Friesland und soll bis Nachmittag in Pommern ankommenund der CastorZug ist in der Nähe der SchwermaschinenbauBude SKET wohl 20 Minuzten gestoppt worden, soll seit 07:14 aber aus Magdeburg wieder weitergefahren sein. Bin gespannt, ob Petra und Castor sich hier vor dem EWN-Tor am AnschlußGleis treffen. Letzeterer kommt wohl laut ContrAtom-Recherche über Stendal, Wittenberge, Schwerin. ContrAtom schätzt, daß der Zug von Wittenberge bis hier hoch ca. 5-6Stunden brauchen wird. BildQuelle: www.ard.de

Update 19:45…

Weder der Castor noch die Petra sind bisher in Lubmin äääh Rubenow angekommen. Fünf GreenPeaceLeute hingen eine knappe Stunde an der Brücke Diedrichshagen und blockierten den SchienenWeg. Die Polizei ist derzeit noch dabei, zwei RobinWood- Leute aus dem GleisBett zu prökeln. Die haben unter den Schwellen einen BetonKlotz deponiert, an dem sie sich angekettet haben. Einer ist mittlerweile freigelegt, der andere ist immer noch fest. Und so steht der CastorZug immernoch ca. 12km vor dem ZwischenLager und eine gewisse Häme kann ich mir hier nich verkneifen.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

16 12 2010
Li Ssi

die heiße Phase im eiskalten Winter beginnt – meine Hochachtung für Jede und Jeden, die und der nun GEGEN den Castor unterwegs ist… denke an euch – dicken Kuss U.

ach so… nu aber bitte nich wieder auf die Löschtaste gehen- gackerlachundprust ;o)

16 12 2010
Wolfgang aus Greifswald

nööö, keine Ahnung, warum Du überhaupt nicht automatisch freigeschaltet warst, jetzt ging es doch auch gleich.
Ganz lieben Gruß und umärmel ins Café WeltenAll vom ollen grauen Wolf aus der schönsten HanseStadt am Ryck.

17 12 2010
Li Ssi

das sind wieder aml die Wunder der PCWelt – Drücker zurück

17 12 2010
Li Ssi

das sind wieder die Wunder der PC Welt – Drücer zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: