ich lebe noch…

2 12 2010

wenn ich auch zur Zeit kaum Kraft und/oder Zeit hab für ausgedehnte blogrunden – nach langen Diensten am SchneideTisch mag ich dann abends keine Bildschirme mehr sehen und bin auch momentan so ganz leer, was deas Schreibseln von Beiträgen und Kommentaren betrifft. Gestern bin ich nachm Dienst und Besuch auf bigis Leuchtturm nur noch ins Bett gefallen – ab und zu mal hoch wegen WetterCheck(das interessiert mich ja dann doch noch, wenn die SchneeSchüttung“Katharina“ von Süden langsam hier hochtreibt)

Und nun ist schon wieder tiefer Winter im PommerLand – speziell Stralsund/Rügen/Greifswald – weiter „unten“ und auf Usedom ist nicht so viel. Diese Bilder sind vom letzten Winter – aber so siehts nun auch wieder aus in Greifswald. Der Ryck ist bereits dünn zugefroren und ein straffer Ost bis Nordost, auf See 8-9Bft. brachte vorgestern auch ein veritables Hochwasser von ca. 1,20 ü. NN zustande. Gestern standen auf der B96(heute B105) schon leere LKW mit Anhänger quer – einfach so vom Wind vertrieben. Und steht der Laster einmal quer – wird das Weiterfahren schwer. Bilder davon in der NDR-Mediathek im NordMagazin.

Und so bleiben wichtige Themen vorerst von mir unbeachtet – es kommen auch wieder andere Zeiten. Jetzt muß ich wieder runter zum Dienst und der geht heute gottlob nicht soooo lange – dafür morgen wieder bis Anschlag ab 3/4 Neun(1/4 vor 9)  bis ran an die Sendung halb Acht.

Paßt auf Euch auf Ihr Lieben, seid und bleibt behütet!

Nachtrag/Update um 20:15 😉

meine LeuchtturmWärterin hat recht: zu früh geunkt vonwegen frühen Dienstschluß. Nun ist die Tagesschau durc h und ich hock immer noch hier für einen kleinen Beitrag für NDR-Aktüll, der zwar bloß 1:30min lang ist , aber das dauert, weil der ganz anders aussieht als der 1:30er im NordMagazin. Morgen weiß ich, daß es ein langer Dienst wird*unk*

Advertisements

Aktionen

Information

7 responses

2 12 2010
Frau Momo

Na, da bin ich aber erleichtert…. wüßte ich nicht aus gut informierten Kreisen, das Du noch lebst, wäre ich längst in Sorge.

Aber wir sehen uns ja nächste Woche! Schüpp schon mal die Straße frei, wir kommen ja mit dem Auto 🙂

2 12 2010
bigi

mein armer Schatz – hättest du mal nicht geunkt. Getz sitzt du doch noch mit Reglern auf dem Tisch bis zum NordMagazin.
Aber so ist es – richtig gute Leute, müssen auch richtig lange arbeiten.
Darum kann ich eigentlich auch schon zu machen 😆
NEIN, ich sitze hier, rühre ein bisschend die Werbetrommel für mein Buch und warte auf dich. Und dann stapfen wir gemeinsam durch die Trionarden Flocken auf den Turm.
Kuss und tschülp
dein Spatz

2 12 2010
dorosgedankenduene

Das ist schön, daß du mal kurz Pieps machst. Und manchmal hat man vor lauter Arbeit und anderen Dingen einfach keine Lust und auch keine Kraft zum Bloggen. Wir wissen ja durch deinen Schatz daß es dir, wenn auch nicht hundertpro, gut geht. Aber wie Bigi schon sagt, gute Leute müssen halt auch mal länger arbeiten. Ich wünsch dir alles Liebe

4 12 2010
Li Ssi

gerade dachte ich, schau doch mal was es neues Im Nordostuniversum gibt und es gibt etwas Neues, schön dich zu lesen, nicht schön, dass du so wenig Zeit für dich hast. Sorge gut für dich! alles Liebe Li Ssi

4 12 2010
Träumerle Kerstin

Lieber Wolfgang, ich hab Dich schon vermisst. Aber ist klar, dass ihr beide derzeit andere Sorgen habt.
Ich wünsche euch dennoch morgen einen besinnlichen 2. Advent, Zeit füreinander und Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres, welches ihr nun gemeinsam feiern könnt.
Herzliche Grüße von Kerstin.

9 12 2010
juwi

Un ick segg noch: „Du shalls nich unken.“ Un wat mokt de? De unkt …

Aber so geht es mir auch bisweilen. Deshalb weigere ich mich in der Regel präzise Prognosen abzugeben, wenn ich einmal für meine Kollegen etwas zu programmieren habe, und sie mich fragen, wann ich damit fertig bin. Wenn etwas auf Anhieb funktioniert, dann stimmt etwas nicht.

In Bremerhaven ist heute der April ausgebrochen – mitten im Dezember: Nachdem es in der Nacht bis in die Morgenstunden kräftig geschneit hatte, gab es mehrere Gewitter und die Temperatur stieg inerhalb kürzester Zeit um 4 Grad an. Dann gab’s Regen, Schneeflocken, Hagel, Sonne und wieder Schnee … – und Matsch auf den Straßen.

Gruß von der heute gewitterhagelverschneeregneten Nordseeküste,
juwi

10 12 2010
tonari

Danke für die Drückerchen, die Bigi übermittelt hat 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: