Phil hats geschafft,

22 09 2010

daß nach vorne alle lauthals meckern, hintenrum aber sich ins Fäustchen lachen:

Die ArbeitGeber:  weil deren Anteil an den KrankenKassenBeiträgen nun eingefroren wird und zukünftige Kostensteigerungen allein von den Arbeitnehmern zu berappen sind

Die kranken Kassen: denn die können jetzt ungehemmt Beiträge erhöhen, sich untereinander die ZusatzGebühren auskaspern, die dann alle erheben werden. Gegenwehr der ArbeitgeberLobby ist nicht mehr zu erwarten wie zu Zeiten der KostenParität.

Die privaten Kassen: denen jetzt vermehrt die GutVerdiener zulaufen werden und die somit die ZweiKlassenMedizin zementieren, die es eh schon gibt in D-Land.

Die PharmaIndustrie: die haben freie Hand zum Festsetzen exorbitanter Preise für alte Medikamente in neuen Schachteln und Fläschchen, weil unbequeme Prüfer durch den feinen Herrn R. mundtot gemacht worden sind und es somit keine Institution mehr gibt, die Preis und Leistung noch objektiv abklopfen will – und kann.

KlientelPolitik vom Allerfeinsten, Herr Rösler, da schlackern sogar g’standne Mannsbuider von der CSU mit den Ohren. Chapeau!

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

22 09 2010
Frau Momo

Ich weiß gar nicht, was Du hast 🙂 Der Mann ist doch guuuuuuuut. Er tut alles dafür, das die FDP bei der nächsten Mal garantiert unter die 5 % Hürde schlackert.
Vorher sollte er sein Ministerium umbennen….. von Gesundheitsministerium in Pharma-Lobby-Arschkriecher-Amt.

23 09 2010
Wolfgang aus Greifswald

Vielleicht sollten wir die ganze schwarzgelbe Koalition BRDigen, die sind doch komplett von der Industrie und deren LobbyVerbänden ferngelenkt. Nie wurden aus D-Land so viele Waffen und KriegsGerät in alle Welt verkauft Die Banken machen wieder satte Gewinne, von denen der Steuerzahler, der ebendiese Banken aus dem Dreck hat ziehen müssen, natürlich nichts sieht. Die großen KernkraftwerksEigner ziehen jeden Tag Millionen aus ihren veralteten Meilern, wissend, daß sie sich um die Endlagerung finanziell nicht kümmern müssen. Wenn es nach SchwarzGelb ginge, würden sie auch aus der Entsorgung noch Kapital schlagen. Da hilft auch nicht mehr „runterfahren und neustarten“ sondern nur noch Neuwahlen, auf daß vielleicht mal VOLKSvertreter und nicht -verarscher ins Reichstagsgebäude ziehen.

23 09 2010
tonari

… und uns das Ganze dann noch als Reform verkaufen wolllen 🙄

30 09 2010
juwi

Meine schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich. Diese Regierung ist gemeingefährlich. Frau Momo’s Einwand ist da auch nicht sehr tröstend. Bis zur nächsten Bundestagswahl haben die schwarz-gelben Wespen in Berlin noch Zeit genug, den bereits angerichteten Schaden noch beliebig zu vergrößern. Das gilt insbesondere auch für deren „Atom(Energie)konzept“ und die immer mehr vernachlässigten Maßnahmen gegen den globalen Klimawandel. Mir ist allerdings keine Möglichkeit bekannt, die uns Bürgern das Recht gäbe, Neuwahlen in die Wege zu leiten. So wird uns nur der Weg bleiben, unseren Protest auf die Straße zu tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: