Einundfünfzig Liter…

13 08 2010

nein, nicht das TankVolumen meines Autos sondern WasserMenge auf den Quadratmeter seit gesten abend. Es sah den ganzen Nachmittag schon recht dunkel aus und es gab  schon zwei ordentliche RegenGewitterSchauer. Abends aber schüttete es aus allen KachelMannsWetterKannenKübeln, die so aufzutreiben waren und es war wohl ein bißchen ausgleichende Gerechtigkeit über dem bis dahin ausgetrockneten PommerLand.

Alles liegt an der seit Tagen ausgeprägten LuftmassenGrenze, die in NordSüd-Richtung über D-Land steht. Seit Langem war mal wieder was los am Himmel über Greifswald, obwohl das nun wirklich pillepalle ist verglichen mit den Wettern, die so im Rheinland entstehen. Aber für ne ordentliche BöenWalze war das gestern schonmal gut. leider konnte ich sie nicht phtographieren, denn ich hatte ja Dienst. Diese hier ist aus meinem WetterBilderArchiv:

Jetzt haben sie wieder Wasser, die dürrestreßgeplagten Wälder hier oben