nach lechts oder rinks?

21 04 2010

is ziemlich wurscht, Hauptsache eine Kurve, das Thema für schwarzweiße „Muster und Formen“ bei Paleica. Und davon hab ich hier zwei anzubieten: Die erste im Bundeshauptdorf Bonn, sie führt zur BundesKunstHalle: und die zweite Kurve ist eher aus Glas: die Fassade des Neuen Museums in Nürnberg: Soviel zu den Kurven, die ich nach AbSturz meines WLAN- Zugangs im Nürnberger Hotel nun zum zweiten Mal hochgeladen hab. Ich wünsch Euch einen schönen Tag trotz angedrohten RegenWetters.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

21 04 2010
bigi

Hier regnet es schon!
Mein Favorit ist das erste Foto! Vor allem, weil mehr als nur eine Biegung zu sehen ist! Klasse!
Das Zweite gefällt mir eher ob der Spiegelung 😉
Ich liebe dich mein ♥!
Wünsche dir einen aufregenden Tag hinter der Kamera!
Kuss, dein Spatz

21 04 2010
Kerstin

Ist ja lustig – verschlungene Pfade – da waren die Arbeiter wohl beschwippst beim Steine verlegen? Originelle Idee jedenfalls.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße von Kerstin.

22 04 2010
claudia

tolle kurven haste da gefunden!

22 04 2010
Blogg-Augenblicke

von Formen und Mustern…

… habe ich gerade durch Wolfgang bei Paleica gelesen …… und wusste sofort, ich habe ein Bild dafür 🙂 in Lissabon/Portugal im letzten Frühjahr konnte ich dem Pflaster nicht wiederstehen :)…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: