shit happens…

13 04 2010

Rumms hat es heute kurz nach Mittag bei uns vorm NDR – Vorpommernstudio gemacht. Nícht sehr laut, wir haben es eher zufällig mitbekommen: Das passiert also auch professionellen Kraftfahrern, daß die mit ihrem Auto einen so dicken Stein aus der Verankerung reißen. Wir haben es erst mitgekriegt, als die Verkehrskasperei angesaust kam. Gottlob hat die Taxifahrerin keinen vom Fahrrad geschubst oder irgendeinem Fußgänger das Muster aus den Socken gefahren. Es ist nur Blech(oder Kunststoff) kaputtgegangen. Das Auto ist doch ganz schön stabil, es hat kaum sichtbare Blessuren davongetragen. Noch viel größeres Glyck am Ryck hatte vor einigen Jahren der Fahrer dieses Autos:  Er hatte es ohne Handbremse in der J.S.-Bach- Straße abgestellt. Der Wagen rollte los, ungebremst über die meistbefahrene Straße Greifswalds, den Hansering und plättete ein Verkehrsschild und wurde durch dieses am „Im- Ryck-Versinken“ bewahrt.Die Feuerwehr hat das Auto dann auch wieder abgeborgen, sehr zur Freude des Besitzers.

Und Kein Ulk, das Bild ist echt und keine Photomontage 😉

Also Sachen gibts!! In demSinne Euch allen eine GN8 und träumt was Schönes.

Advertisements

Aktionen

Information

6 responses

13 04 2010
bigi

😆 die muss mit ihren Gedanken aber ganz woanders gewesen sein – Ich meine die Pöller kennt man doch – die kenn ja sogar ich – und ich wohn noch nicht Zuhause 😛
Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen!
Danke für den Einblick in die Greifswalder FahrKultur mein ♥.
Bis gleich am Tele!
Ich liebe dich!

14 04 2010
Wolfgang aus Greifswald

…also , meine Liebste, immer aufpassen auch in Greifswald und auch hier vor den Autos mit dem Stern. Die sind hier genau so gefährlich wie in Beuel. Und am besten gleich Socken ohne Muster tragen – Du weißt schon warum*sfg*
Aber erstmal werd ich Greifswalder FahrKultur ins RheinLand exportieren.
Sei ganz lieb umarmt mein Spatz.

14 04 2010
Kerstin

Echt lustig! Guten Morgen Wolfgang. Als Taxifahrerin müsste sie sich doch besonders gut auskennen, aber kann ja mal passieren!
Das Bild mit dem Verkehrsschild ist ja natürlich der Hammer, manchmal sind sie eben doch auch ganz nützlich, wenn sie unnütz rumstehen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag, mach was Tolles draus!
Liebe Grüße vom Träumerle Kerstin.

14 04 2010
chinomso

Kann es sein, dass die Autofahrer bei euch irgendwie ein wenig schläfrig unterwegs sind? Oder abgelenkt? Weil die Landschaft so schön ist? Oder verzaubert??

14 04 2010
Wolfgang aus Greifswald

Hier ist es einfach immer noch recht kalt – und im Winter ist der Pommer noch dommer als im Sommer*grins* und wenn sowas genau vor unserer Haustür passiert,dann muß man doch die Kamera zücken, oder? Und Du weißt ja: Wer den schaden hat, spottet eh jeder Beschreibung oder so.
Liebe Grüße – auch an Deinen WildHüter – vom Wolfgang aus der kaltwolkenostwindigen Stadt am Meer.

15 04 2010
Frau Momo

Vielleicht ist beim Benz ja noch nicht alles aus Plaste und er hält deshalb was aus.

Diese Poller sind aber auch eine Pest 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: