bigi im glyck in eldena am ryck

12 02 2010

Greifswald im tiefsten Winter – und meine bigi knietief im Schnöö. Sie war noch Kind, als sie das letzte Mal durch knietiefen Schnee stapfte – und dreimal könnt Ihr raten, wer angesichts solcher SchneeMengen wieder Kind wird… Ich bin soooo froh und dankbar, meine Liebste hier so zufrieden und entspannt und glycklich zu sehen, daß sie hier den „richtigen“ Winter, wie er im Buche steht erlebt mit Schneeverwehungen, Schneefall, Schnee auf dem Trottoir, in den Haaren, in den Stiefeln und Hosenbeinen, und zu allem auch noch Schnee im Auto und in der Wohnung*grins*

Am Erreichen unseres LieblingsPlatzes bei Gahlkow hinderte uns wer? na wer? Der Schneeee natürlich:

in Form von großen SchneeWehen, die der Nordost auf die Chaussee schob und noch vor Kemnitz ein Weiterfahren unterband. Da wir aber noch ein paar Tage Zeit haben hier an der pommerschen Küste, ficht uns das nicht wirklich an. In Greifswald ists auch schön – und kuschelich*freu*

Nachtrag 19:55

Mein bigilein hat sich „EINSCHNEIEN“ gewünscht, möglichst lange – aber das hier oben bei mir im PommerLand. Hab ich doch vor Wochen schon beim Hiddenseer WetterMann Stefan Kreibohm bestellt. Und so hat der das SchneeTief aus dem Nordosten doch sehr genau placiert*grins*Diese meine LeuchtturmFrau ist so glycklich und froh auch wenn viele der hierWohnenden keinen Schnee mehr sehen mögen. Sie mag und ich mag auch noch Schnee. Und wenn zwei übereinanderliegende SchneeFlöckschn den Flugbetrieb in Berlin Tegel um über eine Stunde verzögern, dann werden 10 echte Zentimeter ihn bis zum FrühJahr gänzlich unterbinden – und – RICHTICH!- datt bigi bleibt in PommerLand bis aller Schnee (bis auf ganz wenig) wechgetaut ist.

Advertisements

Aktionen

Information

10 responses

12 02 2010
datt SchneeFrauchen

Hihi… Loiiiidddäääääääää war das geil! Sorry Kerstin, sorry Königsbrück, sorry all ihr Schneeleidenden und WinterDoofWinter – normalerweise würde ich mich jetzt bei euch unterhaken und dem Winter den StinkeFinger zeigen – aber hier…
*WoW* – seit letzter Nacht zwei Uhr schneits ganz fein, der Herr von nebenan geht mir schon auf den Senkel, weil er jeder Flocke einzeln den Krieg erklärt hat und im ViertelStundenTakt (ungelogen!!!) draußen schippt und fegt und schippt und fegt…
An der KlosterRuine hätt ich sogern den SchneeEngel gegeben, was mir aber auf Grund meiner ja eh schon ruinierten Nierchen dann doch zu gefährlich war. Ich Schissbüxx verzichtete also auf im Schnee liegen und ließ lieber für meinen SchneeHasen Schnee fliegen. Bis zu den Knien versinken, die tolle Kulisse und… ach war das toll.
Ein ganz anderes Verständnis hab ich jetzt für „SchneeVerwehungen“ – was für mich ja immer nur ein bisschen Wind mit Schnee drin war. Es ist unfassbar, wie schnell eine Straße unpassierbar oder ein Auto unauffindbar werden kann.
Natürlich hab ich auch ein paar Bilder geschossen – kommen aber später. Ich muss noch das Geschehen nutzen und ein bisschen staunen.
So und meinem Schatz verpass ich jetzt erstmal nen dicken Kuss für die wunderschönen Fotos von mir! Er hat tatsächlich dran gedacht (nach Ermahnung 😆 ), mich dann auch in Ganz und nicht nur im kapuzierten Kopp zu knippsen 😛
Daaaaaaaaaaaaaaaaanke!!!

12 02 2010
Kerstin

Die pure Freude steht Dir ins Gesicht geschrieben, liebe bigi. Es ist so schön, Dich so glücklich zu sehen. Ja, so kann der Winter Spaß machen.
Liebe Grüße aus Königsbrück.

12 02 2010
Wer wissen mag

[…] mit festem SchuhWerk ins NordOstUniversum […]

12 02 2010
datt SchneeFrauchen

ähm… zum Nachtrag mein Herz:
Hauptsache du taust mir nich wech *küss*

14 02 2010
gwen

Ich mag dieses Wetter nicht: trüb und kalt. Wenn es mindestens manchmal sonnig wäre. Kopfweh und trübe Stimmung herrschen jetzt bei uns. ich schau mir jeden Tag die Webcam in meinem walisischen Heim an und möchte viel lieber dort sein:-(( liebe Grüße aus kalten Allgäu

14 02 2010
ute

ich hab noch ein paar zentner schnee übrig .. also den könnt ihr euch gern holen kommen 🙂
was macht eigentlich der kreibohm ? gehts ihm besser?
lg ute

14 02 2010
Ruthie

Das sind wunderschöne Glycksbilder! Mehr!!!

Liebe Grüße von Ruthie, die sich mitfreut

14 02 2010
patty

herrlich
herrlich
herrlich
dieses supersüsse lächeln
das glückliche gesicht
ich freu mich für dat Bigi und danke dem Wolf
dass er das möglich macht

15 02 2010
chinomso

Tolle Stimmungsfotos. So schön kann Winter sein.
Merke: Es ist alles nur ne Einstellungssache.

Gut zu wissen.
Ich versuche es täglich neu diesem Winter was Erfreuliches abzugewinnen.

18 02 2010
Knietief

[…] Rund um die Ruine war weder geräumt noch gestreut. Knie- bis hüfttief versanken wir in unberührtem Schnee und stapften uns zu den Mauern vor. War das ein Spaß, wie mein HerzensMensch ja bereits zu berichten und dokumentieren wusste. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: