Einschneien, einwintern, abwettern

10 02 2010

Heute abend kommt meine LeuchtturmFrau zu mir auf den Turm – und hier ist alles zum Überwintern und Einschneien vorbereitet, damit wir zweibeide nicht Mangel leiden müssen 😉

und wir werden das BoddenEis auf Tragfähigkeit testen, die Zickersche SteilKüste und die Prorer Wiek besuchen und gaaanz viel kuscheln …. uuund küssen, Greifswalder PhotoMotive wegknippsen, EisRyck gucken, Dickschiffe On The Rocks photographieren – von der Wasser(Eis)-Seite aus, von Gahlkow das LeuchtFeuer der Oie abends beobachten….. uuund küssen und kuscheln.

Liebe bigi, ich hab meine Arme ausgebreitet, warte auf Dich, liebe Dich und freue mich auf schöne Tage mit Dir.

Advertisements

Aktionen

Information

10 responses

10 02 2010
bigi

*ZitronenKuchenSchnappUndInDeineArmeHüpf*
Halloren, Mars, Kippchen, Kuchen, Kaffee – du fehlst auf dem Bild mein Engel 😆

KartoffelSuppe, Bolohnäse mit Gasphetti
uns kann gar nichts passieren.
Ich freu mich wie Bolle, wer immer das auch ist!
Dicken Kuss
dein Spatz

10 02 2010
Kerstin

Oooh, da werd ich ja richtig neidisch, so leckere Sachen. Und bigi-Gummibärchen! Was ist denn das für ein toller Kaffee- oder Teebecher – und die Kanne dazu! Oooh, wo gibt es die denn? Ich werde noch neidischer! Du traust Dich, uns diese tollen Sachen zu präsentieren – ich glaub, die bigi schmilzt weg. Apropo schmelzen: Könnte der Herr Schnee vielleicht auch etwas dazu beitragen, dass dieses weiße Zeug endlich von der Bildfläche verschwindet? Bitte bitte – ich halt das nicht mehr aus.
Habt eine schöne Kuschel-Zeit, liebe Grüße aus Königsbrück.

10 02 2010
bigi

Schick uns den Schnee nach HaGeWe
denn uns tut das gar nicht weh
wir sind gerüstet für Schnee und Eis
bin ich mal da, will ich nicht mehr weg, wie jeder weiß.

Drum kann es schnippeln ohne Ende,
und auch vereisen ganz behende,
wir kuscheln uns dann eng beinander,
denn wir lieben ja einander.

Drum Kerstin mach dir keinen Kopf,
gib den Spaten nem armen Tropf,
den du dann zum schippen abstellst,
und uns damit die Zeit erhellst.

Jag nach Greifswald all die Flocken,
lass dich vom Schnee nicht weiter schocken,
wir ziehen uns dann an die KuschelSocks,
und freuen uns auf Kuscheln zu Hause – on the rocks 😉

Reim dich oder ich fress dich
Shreklich hibbelige Grüße
bigi

10 02 2010
Wolfgang aus Greifswald

SchnapsZahl meine Liebste: Du hast den 333. Kommentar hier hinterlassen*freu*
Wer hätte das gedacht, daß bei mir in der relativ kurzen Zeit über 6000 VorbeiGucker unterwex waren. Sei ganz lieb umarmt, meine LeuchtturmFrau, meine bigi.
@Kerstin: Die TeeTasse und -Kanne sind von einer KeramikBude in Stralsund in der Fährstraße, das sind die, die auch den schwimmfüßigen Heringstukan von Mari „gebaut“ haben und das ist eben mal mein LieblinxGeschirr.
LGr vom ollen Wolf aus der frosteisgrauwolkenwinterlichen Stadt am Meer(wo’s momentan aufgehört hat mit Schneien)

10 02 2010
RYCK.flug

[…] die außer Schnee und Eis soviel zu bieten hat. […]

10 02 2010
Kerstin

bigi – Du lustige Reimerin,
nach Dichten steht mir kaum der Sinn.
Ertragen kann ich noch´s Schnee-Weiß,
jedoch nicht das viele Eis!
Hunde-Runden sind nur noch Schlitterpartie,
nach Frühling gesehnt hab so sehr ich mich noch nie.
Bin schlecht gelaunt und hab keine Lust,
muss heute rauslassen meinen Frust.
Drum flehe ich den Petrus an,
ob er paar Sonnenstrahlen schicken kann.
Er soll behalten den Schnee, den weißen,
ich will den Frühling Willkommen heißen!

Reicht das? 🙂

10 02 2010
Kerstin

Ach und lieber Wolfgang, Dich hab ich fast vergessen (aber auch nur fast!):
Danke für die Info. Sollte ich jemals nach Greifswald kommen, dann gehe ich in dieses Lädchen und dann, ja dann werden meinem Männlein die Tränen in die Augen schießen, weil dann wird EINGEKAUFT!

10 02 2010
bigi

Sysse gedulde dich noch was
ich weiß das macht dir keinen Spaß
doch der Frühling kommt, das ist gewiss,
auch wenn es erst im Märze ist.

Im Februar so sagt der WetterMann,
sich der Winter wohl noch ziehen kann.
Das Eis dir schlechte Laune macht,
kann ich verstehn – Eis mir ziemlich Panik macht.

Ich drück dich mal, hier noch vom Rhein,
für ein kleines Lächeln, bitte fein.
Wir schaffen das – so wird es sein,
und dann kommt Frühling mit viel SonnenSchein.

Bin dann mal off und auf dem Weg,
mich im Schnee ab jetzt versteck,
in seinen Armen, hach wie schön,
im puren Glück, du kannsts verstehn.

Machs gut du Liebe aus KönigsBrück,
irgendwann komm ich sicher hier her zurück,
und wer weiß, vielleicht es ja gelingt,
dass das bigi ein bisschen Sonne mitbringt?

Knussi

10 02 2010
Kerstin

Ich drück Dich! 🙂

10 02 2010
chinomso

Na, da sind ja zwei ganz aus dem Häuschen bevor sie gemeinsam im Häuschen verschwinden und die Zweisamkeit feiern.

Ich wünsche euch eine tolle Zeit. Die hättet ihr auch ohne jeden unserer Wünsche. Jede Wette!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: